Murillo


Murillo
Murillo
 
[mu'riʎo], Bartolomé Esteban, eigentlich B. E. Pérez [-θ], spanischer Maler, getauft Sevilla 1. 1. 1618, ✝ ebenda 3. 4. 1682; Hauptvertreter der Malerschule von Sevilla, wurde 1660 Präsident der dortigen Akademie. Murillo verarbeitete v. a. Einflüsse der Caravaggionachfolge (F. de Zurbarán, J. de Ribera) und flämischer Künstler (P. P. Rubens, A. van Dyck). Neben den zum Teil großformatigen religiösen Darstellungen, unter denen die Madonnenbilder (v. a. die Immaculata, u. a. Madrid, Prado) eine besondere Stellung einnehmen, malte Murillo Genreszenen aus dem Leben des einfachen Volkes, auch Porträts und einige Landschaften. Charakteristische Merkmale seines Malstils sind weiche Nuancierungen der Tonwerte mit ausgeprägtem Sinn für feinste Helldunkelabstufungen. In den populären Bildern zerlumpter Betteljungen erfuhr so das Motiv im Malerischen eine spezifische Überhöhung. Murillos Bilder zählen aufgrund ihrer anspruchslosen Schönheit zu den in Stichen und Reproduktionen weit verbreiteten und häufig kopierten Kunstwerken.
 
Werke: Elf Bilder mit Szenen aus Heiligenlegenden für den Kreuzgang des Klosters San Francisco in Sevilla (1645-46; heute u. a. Madrid, Museo de la Real Academia de Bellas Artes de San Fernando); Trauben- und Melonenesser (1645-46; München, Alte Pinakothek); Der Betteljunge (1645-55; Paris, Louvre); Maria mit Kind (1650-60; Florenz, Palazzo Pitti); Verkündigung an Maria (um 1655; Madrid, Prado); Erscheinung des Jesuskindes vor dem heiligen Antonius von Padua (1656; Sevilla, Kathedrale); Der Jesusknabe als Guter Hirte (um 1660; Madrid, Prado); Buben beim Würfelspiel (um 1670-75; München, Alte Pinakothek); Selbstbildnis (um 1670-75; London, National Gallery).
 
 
D. A. Iniguez: M., 3 Bde. (Madrid 1981);
 
B. E. M., Ausst.-Kat. (ebd. 1982);
 C. Ressort: M. dans les musées français, Ausst.-Kat. (Paris 1983).
 

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • MURILLO (B. E.) — Murillo, peintre sévillan, a joui d’une renommée internationale du début du XVIIIe siècle jusqu’à plus de la seconde moitié du XIXe. Il fut pratiquement à cette époque l’unique maître de la peinture espagnole connu à l’étranger. Aujourd’hui,… …   Encyclopédie Universelle

  • Murillo — ist der Familienname folgender Personen: Ander Murillo (* 1983), spanischer Fußballspieler Bartolomé Esteban Murillo (1618–1682), spanischer Maler Diego Murillo Bejarano (* 1961), kolumbianischer Paramilitär und Drogenhändler Elkin Murillo (*… …   Deutsch Wikipedia

  • Murillo — Saltar a navegación, búsqueda Murillo puede referirse a: Personas Ander Murillo García, futbolista del Athletic Club de Bilbao Bartolomé Esteban Murillo, pintor español del siglo XVII Gerardo Murillo, pintor y escritor mexicano mejor conocido con …   Wikipedia Español

  • Murillo — may refer to: Places Murillo, Ontario a Canadian township named after Bartolomé Esteban Murillo Murillo, Tolima a Colombian town Murillo de Gállego a municipality in Zaragoza, Aragon, Spain People Ander Murillo, a Spanish football (soccer) player …   Wikipedia

  • Murillo — (spr. illjo), 1) Bartolomé Estéban, span. Maler, geb. Ende Dezember 1617 in Sevilla (getauft 1. Jan. 1618), gest. daselbst 3. April 1682, wurde zuerst von J. del Castillo unterrichtet und begab sich zu seiner weitern Ausbildung 1642 nach Madrid,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Murillo — Murillo, Bartolomé Esteban Murillo, Pedro Domingo …   Enciclopedia Universal

  • Murillo — (spr. Murijo), 1) Don Bartolome Estévan M., nach Andern Piloes, geb. 1618 in Sevilla, einer der größten spanischen Maler. Den ersten Unterricht erhielt er von Ivan de Castillo, dem er nach Cadix folgte, wo er Bilder für den Kauf auf dem Markt… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Murillo [1] — Murillo, s. Bravo M …   Herders Conversations-Lexikon

  • Murillo [2] — Murillo (Muriljo), Bartolomeo Esteban, geb. 1618 zu Sevilla, gest. 1682, der größte Meister der span. Malerschule und der sevillanischen insbesonders, erreichte seine Ausbildung durch das Studium der Kunstschätze zu Madrid und im Escurial. Er… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Murillo — (Bartolomé Esteban) (1618 1682) peintre espagnol: oeuvres religieuses (l Immaculée Conception, v. 1668, cath. de Séville) et scènes de genre (le Jeune Mendiant, Louvre) …   Encyclopédie Universelle


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.